Über uns

Familienergänzende Kinderbetreuung in Lenzburg seit 2011

Wir sind eine professionell geführte Kindertagesstätte und sind als privater Verein organisiert. Familie, Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bringen ist kein Kinderspiel. Doch mit unserer Kinderkrippe als Partner an der Seite schaffen Sie diese Herausforderung.

Wir bieten mitten in der Stadt Lenzburg eine familienergänzende Kinderbetreuung, auf die Sie sich verlassen können. Und das vom Baby bis zum Kindergartenkind!

In unseren grossen und hellen Räumen in unserem Haus an der Seonerstrasse 37, geniessen die Kinder viel Platz für Bewegung, für gemeinsame Aktivitäten aber auch zum Ausruhen und zum Träumen. Unsere Krippe ist gut an den Verkehr angebunden und trotzdem sehr nah am Naherholungsgebiet im Grünen.

Das Wichtigste: Ihr Kind ist bei uns in guten Händen. Wir bieten Ihrem Kind einen geschützten Rahmen, in dem es sich seinen Bedürfnissen entsprechend entwickeln und entfalten kann.

Unser Leitbild - so arbeiten wir

Professionelles Handeln und ein hohes Qualitätsbewusstsein begleiten uns

Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Bedürfnisse der Kinder. Wir nehmen jedes Kind als eigenständige, wertvolle Persönlichkeit wahr, begleiten, unterstützen und fördern es in seiner individuellen Entwicklung und in seinem Tempo, ohne es dabei zu überfordern.

Elmar (Elementares, duales Bildungskonzept)

Unser pädagogisches Konzept beruht auf spielend lernen. Dabei dient uns das Bildungskonzept Elmar als Orientierungsrahmen. Das Konzept beruht auf das Lernen mit positiven Emotionen (wir gehen immer vom Guten aus) und setzt auf die Bewegungsformel 2/3 Bewegung und 1/3 Ruhezeit.

Um diese Bewegungsformel für unsere Betreuerinnen ins Bewusstsein zu rufen und planbar zu machen, werden ihnen die Tagesaktivitäten mit Farbe dargestellt und in den Tagesablauf integriert.

Unsere Werte

Normen und Werte bilden die Basis für ein gutes Zusammenleben in einer Gemeinschaft. Wir wollen den Kindern bewusst und aktiv demokratische und Schweizer Werte und Kultur vermitteln. 

Zu unseren Werten gehören:

  • Achtsamkeit
  • Akzeptanz
  • Gleichheit
  • Hilfsbereitschaft
  • Höflichkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Offenheit
  • Respekt
  • Rücksichtnahme
  • Solidarität
  • Verantwortung
  • Zusammenhalt

Daraus ergeben sich folgende Umgangsformen, die uns wichtig sind:

  • Wir begrüssen und verabschieden uns persönlich und gehen höflich und liebevoll miteinander um.
  • Wir sprechen offen miteinander, ohne verletzend zu sein, lassen den anderen ausreden und akzeptieren unterschiedliche Meinungen.
  • Wir lösen Konflikte ohne körperliche und verbale Gewalt.
  • Wir achten auf unsere Umwelt. Das heisst, wir verhalten uns verantwortungsbewusst gegenüber allen Lebewesen, Pflanzen und Materialien

Unser Team

barbara

Barbara Luder

Krippenleiterin

Liebe Eltern

Meine Ausbildung zur Diplomierten Kleinkindererzieherin habe ich 2004 abgeschlossen. Seitdem habe ich als Gruppenleiterin und STV Krippenleiterin viel Erfahrung gesammelt. Während dieser Zeit absolvierte ich  unter anderem verschiedene Weiterbildungen zu den Themen Berufsbildung und Teamleitung.

Jeden Tag  mit so viel Freude an meinem Arbeitsplatz begrüsst zu werden, den Alltag mit so viel Lachen und toller Stimmung zu verbringen, ist das Beste an meinem  Beruf. Als Kita Leiterin sind mir das Wohlergehen der Kinder, das Vertrauen der Eltern und die Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen mein grösstes Anliegen. Meine Arbeit mache ich mit viel Freude und Einsatz.

"K."

karin

Karin Suter

Gruppenleiterin STV-Krippenleitung

Liebe Eltern

Über 20 Jahre arbeite ich mit Kindern zusammen. Ich durfte Kinder von 3 Monaten bis 15 Jahre betreuen und so grosse Erfahrungen in verschiedenen Betrieben sammeln.

"Kinder werden nicht lebensfähig, wenn wir alle Steine aus dem Weg räumen".

Anna Meier

Gruppenleiterin

Liebe Eltern

Meine Berufliche Erfahrung stützt sich auf 2 Praktikas sowie eine erfolgreich abgeschlossene Berufslehre im Sommer 2017 als FaBe K. Seither arbeite ich in der Kita Zauberland als Gruppenleiterin.

"Man ist nie zu Klein um Grossartig zu sein!"
Es motiviert mich jeden Tag aufs Neue, Kinder zu unterstützen und sie auf ihrem Weg positiv zu prägen und zu begleiten. Ihre fröhliche und aufgestellte Art wirkt Wunder und ihr Lachen ist total ansteckend.

alessia

Alessia Geissbühler

Lernende FaBe K

Liebe Eltern

Ich bin eine offene, ruhige und fröhliche Person. In guter Gesellschaft fühle ich mich wohl. Kinder faszinieren mich und bringen mich zum lachen. Ein besonderes Händchen habe ich in der Fotografie Nach meinem Praktikum hier in der Kita Zauberland startete ich im Sommer 2016 meine Berufslehre.

"Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu Formen, sondern ihm zu erlauben sich zu offenbaren."

Ramona Huwiler

Lernende FaBe K

Liebe Eltern

Nach zwei interessanten, lehrreiche Jahren als Praktikantin in der Kita Zauberland , habe ich im Sommer die Ausbildung als Fachfrau Betreuung Kinder EFZ begonnen.

"Das Leben anzuregen - und es sich dann frei entwickeln zu lassen - hierin liegt die erste Aufgabe des Erziehers."

nadine

Nadine Hunziker

Berufspraktikantin

Liebe Eltern

Ich bin ausgebildete Bäckerin- Konditorin. Jedoch auf dem Weg mich zur Fachfrau Betreuung Kind auszubilden. Nach einem Jahr Praktikum werde ich die Lehre im Sommer 2019 starten.

"Kinder motivieren mich. Es fasziniert mich, wie schnell sie nach dem traurig sein wieder glücklich sein können und wie stolz sie auf sich sind wenn sie wieder was Neues erlernt haben. Ich liebe es mit Kindern zu arbeiten, weil man jeden Tag von ihnen viel lernen kann. Eine gute Beziehung zu jedem einzelnen Kind und deren Eltern ist mir sehr wichtig.

betty

Betelihem Welday

Berufspraktikantin

Liebe Eltern

In Eritrea arbeitete ich als Lehrerin. Die Arbeit mit Kindern machte mir dort viel Spass, jedoch war es ganz anders als hier in der Schweiz. In der Kita Zauberland arbeite ich seid 2018. Mein Ziel ist die Ausbildung zur Fachfrau Betreuung Kinder.

"Kinder fasziniere mich. Babys wie auch den grösseren Kindern begegne ich herzlich und liebevoll. die Arbeit mit Kindern gefällt mir sehr gut."

wong

Jing-Wen-Wang

Berufspraktikantin

Liebe Eltern

Ich komme aus Taiwan und mache hier in der Kita Zauberland ein Praktikum. In dieser Zeit möchte ich die Schweizer Kultur Kennenlernen und Deutsch lernen.

"Den Tag mit den Kindern zu verbringen ist sehr spannend. In einem fremden Land viel Neues zu lernen und zu erleben und das zusammen mit Kindern. Dies gefällt mir sehr gut.

Susi Baumann

Standortbetreuerin
Vorstandsmitglied

Liebe Eltern

Ich bin ein vielseitiger Mensch und habe mich schon in unterschiedliche Bereiche „eingebracht“: Führungskraft in Lebensmittelbranche und Gastronomie, in unterschiedlichen sozialen Institutionen, Studium Tierpsychologie, bin involviert in verschiedenen Marketingprojekten.

"Jedes Kind soll geborgen und sicher aufwachsen dürfen. Kinder bekommen vom Elternhaus ganz viel mit was sie zum Leben brauchen. Wir möchten den Kindern parallel dazu in einer liebevollen und vertrauten Umgebung, zusätzliche Anreize geben, die Welt zu entdecken, erste Freundschaften aufzubauen und Erfahrungen zu sammeln die es stärken für das ganze Leben."

Denis Neeser

Back Office
Vorstandsmitglied

Liebe Eltern

Ich komme ursprünglich aus der Verlags- und Medienbranche und arbeitete dort im Bereich Marketing- & Kommunikation. Mit meiner Weiterbildung zum Betriebsökonom wechselte ich später in die Finanzwirtschaft und in das soziale Marketing. Seit nun über 12 Jahren setze ich mich nebenberuflich für die Dienste der Kita ein.

"Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben".

Unsere Räumichkeiten

Innenräume:

Unsere Räume und Einrichtungen sind gepflegt und dem Alter der Kinder angepasst und liebevoll gestaltet. Sie animieren zum Entdecken und Lernen, zum Ausruhen, Erholen, Kuscheln und zum Geniessen.

Grosser Garten mitten in der Stadt:

Wir haben einen schönen, gepflegten und grossen Garten. Bei schönen Wetter sind wir im draussen am Spielen. 

Wir bilden Fachleute aus

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, darum bilden wir Fachleute aus.

Das Interesse an unserem Beruf ist gross. Jedes Jahr freuen wir uns, wenn wir jungen Leuten ein Berufspraktikum, die Erwachsenenbildung oder die Berufslehre anbieten können.

Qualität nach kibesuisse.ch

Unsere Kinderkrippen arbeiten professionell und in einer hohen Qualität.
Das Personal besteht aus diplomierten Fachpersonen Betreuung Kinder EFZ, Kleinkinderzieher/innen oder aus Personen aus anderen qualifizierten, pädagogischen Berufen. Sie arbeiten zusammen mit Lernenden und Praktikant/innen.

Unsere Einrichtung orientiert sich an den Qualitätsstandards vom Verband Kinderbetreuung Schweiz (kibesuisse.ch).

Vier Kinderkrippen in Zusammenarbeit

Unsere 4 Krippen sind vertreten in den Gemeinden Lenzburg, Niederlenz und Seon.

Jede Krippe hat seine eigene Trägerschaft und arbeitet eigenständig. Wir arbeiten in den Bereichen zusammen, bei welchen Synergien genutzt werden können und wo eine Zusammenarbeit sinnvoll ist.

Dies sind vorwiegend folgende Aufgaben, die zentral gemacht werden:
Der Einkauf, das Kochen, bzw. die Küche, Administration, Werbung & Marketing, Konzeptvorgaben sowie die internen Qualitätsüberprüfungen.

Kindertagesstätte Lenzi

Angebot Kita Lenzi auf einen Blick

  • Kinderbetreuung von 3 Monaten bis zum Schulbeginn
  • Zwei altersgemischte Gruppen
  • Offen von 06.45 Uhr – 18.00 Uhr, von Montag – Freitag
  • Halbtags- oder ganztags belegbar
  • In Bahnhofsnähe (6 Minuten zu Fuss bis zum Bahnhof)
  • Gute Verkehrsanbindung (Autobahn Aarau West in einpaar Minuten erreichbar)
  • In der Nähe vom Kindergarten Lenzhard (Begleitung der Kinder auf dem Kindergartenweg)
  • Helle, grosse und freundliche Räume
  • Räume zum Ausruhen und Schlafen
  • Toller Garten
  • Aktivitäten wie Spielen, Basteln, Werken, Malen, Spaziergänge, etc.
  • Eigene Küche
  • Frühstück, Znüni, Mittagessen, Zvieri
  • Geschwisterrabatt
  • Qualifiziertes Mitarbeiterteam
  • Krippenleitung: Sibylle Steiger

Normen und Werte bilden die Basis für ein gutes Zusammenleben in einer Gemeinschaft. Wir wollen den Kindern bewusst und aktiv demokratische und Schweizer Werte und Kultur vermitteln. 

So sieht's aus in der Kita Lenzi

Kindertagesstätte Fauchi

Angebot Kita Fauchi auf einen Blick

  • Kinderbetreuung von 3 Monaten bis zur Schule
  • Eine altersgemischte, famiiäre Gruppe
  • Offen von 06.45 Uhr – 18.00 Uhr, von Montag – Freitag
  • Halbtags- oder ganztags belegbar
  • In Niederlenz in einem ruhigen Wohnquartier in der Nähe zum Bahnhof Lenzburg (Weg durch das Industriegebiet)
  • Helle, grosse und freundliche Räume
  • Räume zum Ausruhen und Schlafen
  • Toller Garten mit Spielmöglichkeiten
  • Aktivitäten wie Spielen, Basteln, Werken, Malen, Spaziergänge, etc.
  • Eigene Küche
  • Frühstück, Znüni, Mittagessen, Zvieri
  • Geschwisterrabatt
  • Qualifiziertes Mitarbeiterteam
  • Krippenleitung: Sibylle Steiger

So sieht's aus in der Kita Fauchi

Kindertagesstätte Taubenschlag

Angebot Kita Taubenschlag auf einen Blick

  • Kinderbetreuung von 3 Monaten bis zum Schulbeginn
  • Zwei altersgemischte Gruppen
  • Offen von 06.45 Uhr – 18.00 Uhr, von Montag – Freitag
  • Halbtags- oder ganztags belegbar
  • In Seon in einem ruhigen Wohnquartier gelegen
  • Helle, grosse und freundliche Räume
  • Räume zum Ausruhen und Schlafen
  • Toller Garten mit Spielmöglichkeiten
  • Aktivitäten wie Spielen, Basteln, Werken, Malen, Spaziergänge, etc.
  • Eigene Küche
  • Frühstück, Znüni, Mittagessen, Zvieri
  • Geschwisterrabatt
  • Qualifiziertes Mitarbeiterteam
  • Krippenleitung: Susanne Hoppler

So sieht's aus in der Kita Taubenschlag

Anmeldung & Besichtigung:

Susi Baumann
Standortbetreuerin

Adresse:

Kindertagessätte Zauberland
Seonerstrasse 37, 5600 Lenzburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
von 6.45 Uhr – 18.00 Uhr

  • geschlossen zwischen Weihnachten und Neujahr

(c) Kinderkrippe Zauberland