1. Unser Leitbild

Professionelles Handeln und ein hohes Qualitätsbewusstsein seit 2013

Wir sind eine professionell geführte Kindertagesstätte und als privater und schlanker Verein organisiert. Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Bedürfnisse der Kinder und der Eltern. Wir nehmen jedes Kind als eigenständige und wertvolle Persönlichkeit wahr. 

Unsere pädagogischer Auftrag:

Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Bedürfnisse der Kinder. Wir nehmen jedes Kind als eigenständige und wertvolle Persönlichkeit wahr. Wir begleiten, unterstützen und fördern das Kind in seiner individuellen, persönlichen Entwicklung und in seinem Tempo, ohne es dabei zu überfordern. 

Wir sind uns der Rolle bewusst, dass wir gegenüber den Kindern eine Vorbildfunktion einnehmen. 

Unser Motto lautet: „Das Kind darf bei uns noch Kind sein.

2. Unsere Werte

Bewusst und aktiv Schweizer Werte

Normen und Werte bilden die Basis für ein gutes Zusammenleben in einer Gemeinschaft. Wir leben mit den Kindern bewusst und aktiv die Schweizer Werte und pflegen die Schweizer Traditionen.

Unsere wichtigsten Werte sind:

Unsere Umgangsformen sind:

3. Unser Team

Qualifiziert, kompetent und herzlich

Unser Betreuungspersonal besteht aus gut ausgebildeten, diplomierten Fachpersonen. Sie arbeiten zusammen mit Lernenden und Berufspraktikantinnen.

Barbara Luder

Krippenleiterin

Über mich:

Beruflich habe ich das Diplom zur Fachfrau Betreuung Kind und Weiterbildungen zu den Themen Berufsbildung und Teamleitung gemacht.

Als Krippenleiterin ist mir das Wohlergehen der Kinder, das Vertrauen der Eltern und die Zufriedenheit des Teams ein grosses Anliegen. Meine Arbeit mache ich mit viel Freude und grossen Spass.

 

Jeden Tag mit so viel Freude an meinem Arbeitsplatz begrüsst zu werden, den Alltag mit so viel Lachen und toller Stimmung zu verbringen, ist das Beste an meinem Beruf.

Andrea Meier

Fachfrau Betreuung Kind

Über mich:

Ich bin Andrea und habe 2017 meine Ausbildung als FaBe K EFZ abgeschlossen. 

Im Jahr 2019 habe ich den Berufsbildnerkurs gemacht und begleite seit da, mit grosser Freude, Lernende durch ihre Ausbildung. 

Meine Aufgabe als Betreuerin sehe ich darin, mit all meinen Fähigkeiten die Kernstruktur unserer Gesellschaft, die Familie, zu unterstützen. Eines meiner Lieblings Sprichworte ist: "Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen oder ein Kind stark zu machen." Nach diesem afrikanischen Sprichwort ist es für mich sehr wichtig, die Zusammenarbeit mit den Eltern zu Gunsten von den Kindern optimal zu gestallten.

Karin Suter

Fachfrau Betreuung Kind

Über mich:

Ich bin diplomierte Fachfrau Betreuung Kind und arbeite nun schon seit über 20 Jahre ich in diesem schönen und abwechslungsreichen Beruf. Ich bin Mama von einem Kind und bin ein sehr kreativer und vielseitiger Mensch.

Kinder erfrischen mein Leben und erfreuen mein Herz.

Nadine Hunziker

Lernende Fachfrau Betreuung Kind

in Ausbildung

Über mich:

Mein Name ist Nadine Hunziker und ich absolviere meine Ausbildung zur Fachfrau Betreuung. Im Sommer 2022 werde ich meine Ausbildung bereits abschliessen. Die Arbeit mit den Kindern macht mir sehr viel Spass. 

Ich mag es, den Kindern beim lernen zuzusehen und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Mit mir kann man sehr viel Spass haben und beim Quatsch machen bin ich oft mittendrin.

Susi Baumann

Standortbetreuerin

Vorstandsmitglied / Gründerin der Kita

Über mich:

Ich bin Mama von zwei Kindern, bin ein vielseitiger Mensch und habe mich schon in verschiedenen Bereichen „eingebracht“: Als Führungskraft in der Lebensmittelbranche und Gastronomie und in unterschiedlichen sozialen Institutionen.

Jedes Kind soll geborgen und sicher aufwachsen dürfen. Kinder bekommen vom Elternhaus ganz viel mit, was sie zum Leben brauchen. Wir möchten den Kinder parallel zum Elternhaus in einer liebevollen und vertrauten Umgebung die Möglichkeiten bieten die Welt zu entdecken, erste Freundschaften zu knüpfen und Erfahrungen zu sammeln. Denn diese Erfahrungen stärkt das Kind sein ganzes Leben lang.

Denis Neeser

Kaufmännischer Leiter

Vorstandsmitglied / Gründer der Kita

Über mich:

Ich komme ursprünglich aus der Verlags- und Medienbranche und arbeitete dort im Bereich Marketing- &  Kommunikation. Mit meiner Weiterbildung zum Betriebsökonom wechselte ich später in die Finanzwirtschaft und in das soziale Marketing. Seit nun seit 2008 setze ich mich für die Dienste der Kitas ein.

Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.

4. Unsere Räume & Garten

sind frei von Gefahrenstellen

Unsere Räume und Einrichtungen sind gepflegt, liebevoll gestaltet und den Bedürfnissen der Kinder angepasst. In einem sicheren Rahmen animieren sie zum Entdecken und Lernen, zum Ausruhen, Erholen, Kuscheln und zum Geniessen.

5. Wir übernehmen Verantwortung...

...darum bilden wir Berufsleute aus

Das Interesse an unserem Beruf ist gross und das freut uns natürlich sehr! Als kantonaler Lehrbetrieb freuen wir uns jedes Jahr, wenn wir jungen Leuten ein Berufspraktikum, die Erwachsenenbildung oder die Berufslehre anbieten können.

Voriger
Nächster